Coin Flip Blog

Trade #94 Chart

9. Februar 2011 , Geschrieben von Der Risikomanager Veröffentlicht in #CFT Trades

Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach. Tolle Tradingweisheit. So könnte der letzte Trade beschrieben werden. Es gab genau zwei Möglichkeiten: Target Area I = TA I oder TA II. Vorteil TA I war die recht hohe Gewinnwahrscheinlichkeit. Eindeutiger Nachteil dieser TM Variante ist das ziemlich ungünstige Risk to Reward gewesen. Dieses lag unterhalb des langfristig erwarteteten Wertes für die durschn. Verluste. Ein Trader muss schon gute Gründe haben, sich damit zufrieden zu geben.

FGBL-03-11--09_02_2011--15-Min-.gif

Markttechnisch hatte ich für beide Zielzonen gleich viele Pros und Contras, wobei der gewichtigste Faktor - nämlich das RtR=Risk to Reward klar für TA II gesprochen hat. Es war also eine psychologisch angehauchte Entscheidung, nicht zuviel zu riskieren. Ich berücksichtigte das miese CRV zumindest ein wenig, indem ich nicht direkt mit einer Limit-Order im Markt war, sondern Platz lies, um bei einem idealen Run weiter dabei zu sein.

So habe ich einen doch schon in die Kategorie  "Kontobooster" zählenden Deal, in einen sog. "Solid-Trade" verwandelt. Ich beizeichne Trades, die das Konto langfristig stabil um b/e halten in Zukunft als solid trade. Solid = solide oder stabil > kurz für = Stabilisierungstrade. Finde hört sich irgendwie wichtig an. Hoffe werde dadurch noch viel viel besser traden.

Diesen Post teilen

Kommentiere diesen Post