Coin Flip Blog

Trade #81 Chart

20. Januar 2011 , Geschrieben von Der Risikomanager Veröffentlicht in #CFT Trades

P.S. Links oben auf der Website habe ich eine Umfrage gestartet. Bitte einfach mal kurz voten. Bin mal gespannt, was die Leser für eine Einschätzung zu diesem Experiment haben. Besten Dank.

Normalerweise eine coole Sache, wenn die bevorzugte Target Area=TA (bei 124,50) frühzeitig erreicht weden kann. Am heutigen Donnerstag sogar schon direkt während des Open. Dummerweise hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch keine Position

 

Aus meinem Einstieg  um 8:30 wurde dann allerdings ein glaskarer Verlust von -0,79R ohne wenn und aber. Vom Markteintritt weg hatte die Position keine Sekunde Oberwasser. Risiko wurde daher sehr schnell rausgenommen, als der Bund im Bereich des Vortagesschlußkurses keine Anzeichen der Unterstützung durchblicken ließ.

 

Tradingfehler? Fehlanzeige!  Pech mit dem Münzwurf gehabt, oder mit dem Markt - whatever. Harter Tradingalltag.

 

FGBL-03-11--20_01_2011--15-Min-.gif

Diesen Post teilen

Kommentiere diesen Post

Hap 01/20/2011 21:58


Hallo Riskomanager,

schade, aber sowas gehoert ja wohl zum Traden dazu. Hoffe, dass es morgen besser wird. Wird das Traden durch den Zufall nicht langweilig? Mit den ganzen Regeln ist es ja wie ein
Fabrikarbeiterjob.

LG Hap


Der Risikomanager 01/21/2011 16:45



Es geht einfach nicht ohne, es ist ein Baustein des Spiels "Spekulation".


Als Fabrikarbeiter fühle ich micht nicht. Trading kann ab dem Punkt langweilig werden, wenn du die Verantwortung komplett an ein Computerprogramm delegierst. Leute die das tun, macht es u.U.
jedoch richtig Fetz, automatische Handelsprogramme zu entwickeln und sie kommen dabei dann auch auf ihre Kosten.


Agierst du 100% selbst am Markt, sollte es für einen echten Trader niemals langweilig werden. Jeder einzelne Tradingtag ist eine komplett neue Aufgabe, die möglichst optimal zu lösen ist.


Das Gleiche kannst du auch Sebastian Vettel oder Roger Federer fragen: "Wird es dir nicht langweilig, ständig nach den selben Regeln im Kreis zu fahren oder so ein ollen Filzball über ein noch
olleres Netz zu hauen? Ich sag dir, sie werden ein wenig schmunzeln und sagen: Wenn du das so empfindest, ok. Ich finds trotzdem geil :)


Aus der Perspektive eines Außenstehenden, der nicht unbedingt mit der gleichen Faszination an etwas interessiert ist, mag das teilweise anders rüberkommen, klar.