Coin Flip Blog

Trade #67 Chart

30. Dezember 2010 , Geschrieben von Der Risikomanager Veröffentlicht in #CFT Trades

FGBL-03-11--30_12_2010--15-Min-.gif

Ein weiterer Gewinntrade mit voller Position ist im Sack. Nach der starken Schlusssitzung am gestrigen Tag, holte der Bund heute Morgen direkt die Stopps am Vortageshoch ab und die Kurse starteten danach unmittelbar einen Rücklauf.

 

In die Startphase dieser Bewegung konnte ich um 8:30 bei 125,37 shorten. Verwendet wurde der Standardstopp von 20 Punkten um die Position abzusichern. Der Bund lief ohne größere Reaktion in meinen ersten Zielbereich bei 125,21-17 ein. Meine Take Profit Limit-Order lag bei exakt 125,17 im Markt. Diese wurde beim ersten Anlauf um zwei Ticks verfehlt. Teilgewinne waren zu diesem Zeitpunkt schon abgesichert und ich wartete kurz ab, was die Kurse veranstalten würden. Einige Sekunden später folgte dann der zweite Anlauf Richtung 125,17. Dieser lief sich bei 125,20 fest und es kam zu keinem neuen Tagestief mehr.

 

Spätestens jetzt war die Zeit reif dafür, zu reagieren, und ich trailte sehr aggressiv nach. Dadurch setzte ich zu diesem Zeitpunkt  vier für zwei zusätzliche Ticks aufs Spiel. Nicht ganz optimal aber fast alternativlos. Später wurde das Take Profit-Level noch erreicht. Ich hätte dann aber elf für zwei Ticks riskieren müssen bzw wäre sogar u.U. bei 125,30 ausgelöst worden. Nix gut. Es sei denn nat. ich hätte auf die zweite TA =Target Area gewettet.

 

Somit geht nicht nur das Handelsjahr 2010 zu Ende, sondern eine weitere respektable Handelswoche für das Experiment "Coin-Flip-Trading". Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich nun allen Lesern meines Blogs, die immer zahlreicher werden. Ich hoffe, dass Interesse für dieses Thema ist geweckt und bleibt auch im neuen Jahr 2011 bestehen. Die Stats der aktuellen Woche werden nat. noch nachgeliefert.

 

Stay tuned...

Diesen Post teilen

Kommentiere diesen Post