Coin Flip Blog

Trade #171 Update

31. Mai 2011 , Geschrieben von Der Risikomanager Veröffentlicht in #CFT Trades

Position flat

8:30 short fill @125,38 Lot 2

Stop Loss: 125,58

Target Area: 125,00-05

9:02 Exit half @125,43 -5

9:53 Exit rest @125,18 +20

 

P/L +15, R +0,36

Chart

FGBL-06-11--31_05_2011--15-Min-.gif

An diesem Dienstag hat die Richtung für den Shortversuch gepaßt. Leider musste ich wieder ausskallieren, aber das bin ich ja in letzter Zeit gewohnt. Die Zielzone wurde ebenfalls punktgenau angelaufen, nur war ich da schon flat. Wieso das werden sich einige fragen, schätze ich mal. Wer live handelt kennt das Problem, dass man als Trader zum jeweils aktuellen Zeitpunkt eine Entscheidung mit Hilfe der bis dahin vorhandenen Informationen treffen muss. Zwischen 9:45 und 10 Uhr musste ich demnach alle Gewinne plus x riskieren, um charttechnisch vertretbar stoppen zu können, damit ich eine reelle Chance hatte, die Target Area mitzunehmen. 11Ticks hätten gelangt, weiss ich jetzt. Tja, dass ist die Natur des Tradings.

Da ich bei diesem Experiment so agiere, als wäre es mein eigener Account, schwang bei dieser Entscheidung für den aggressiven Exit sicher etwas Mentales mit. Außerdem wusste ich, dass die Bewegung kurzfristig mit einer guten Wahrscheinlichkeit erst mal vorbei sein wird. Was ja auch stimmte. Kurz gesagt war ich heute einfach nicht dazu bereit, eine deutliche Gewinnposition wieder komplett aus den Händen gleiten zu lassen. Bedeutet der Exit keinen ernstzunehmenden tradingtechnischen Fehler, mache ich so etwas hin und wieder im Sinne meines mentalen Gleichgewichts.

Diesen Post teilen

Kommentiere diesen Post