Coin Flip Blog

Trade #122 Chart

21. März 2011 , Geschrieben von Der Risikomanager Veröffentlicht in #CFT Trades

Da habe ich gestern doch die gleiche Münzwurfserie, wie für die vergangene Handelswoche ausgeworfen. Auch ein kleines Kunststück. Schauen wir mal, ob ich diese Woche auch damit zurecht kommen werde. Zumindest startete Testwoch #26 wieder positiv und die Gewinnserie kann am Laufen gehalten werden. Relativ schnell habe ich die Hälfte der Position aus dem Markt genommen, als das TH der ersten halben Stunde nach oben gebrochen werden konnte. Zum Glück hat mich dies letzen Endes nur die sieben Punkte gekostet, denn in der nächsten Aufwärtsreaktion nach 9:00 hätte das TM ein Scale out an b/e vorgesehen. Bis 10:00 kam es auch zweimal zu neuen TT's, jedoch gab es im Anschluß beide Male kein "follow through".

FGBL-06-11--21_03_2011--15-Min-.gif

Bis ca. 14:30 liefen die Kurse dann in einer recht engen Seitwärtsrange von gut 20 Punkten. Zweimal konnte ich vorher noch für die verbliebene Hälfte des Shorts den SL ein wenig nach unten anpassen, und dadurch das Restrisiko - wow was für ein Wort in dieser Zeit - weiter absenken. Ab ca. 14:30 kam dann doch etwas Bewegung in den Markt und ein deutliches TT wurde gehandelt. Die Kurse erreichten unmittelbar den oberen Zielbereich. Ich pokerte aber auf den den unteren, wenig später sogar auf die 122,00. Limit Buy lag mit Puffer über der runden Marke bei exakt .03. Als der Juni Kontrakt zu Preisen von 122,09 den Besitzer wechselte, zog ich die Schlinge deutlich enger. Sechs für sechs lautetet die Wette nun, doch die Kurse fingen an zu reagieren und nach fast acht Stunden wurde Trade #122 bei 122,15 beendet. Vor allem Geduld spielte heute eine große Rolle. Zusätzlich wurde eine Menge Disziplin verlangt, um die Position weiter charttechnisch angemessen zu stoppen.

Diesen Post teilen

Kommentiere diesen Post